Medien

HR Today Research: „Voraussetzung für eine Trennung auf Augenhöhe“

By 1. Juni 2021 No Comments

Sibylle Scheiwiller

Das Outplacement-Unternehmen von Rundstedt lanciert gemeinsam mit HR Today eine neue Staffel der Studienserie «HR Today Research». Diesmal zum Thema Stellenabbau infolge der Pandemie. Von-Rundstedt-Operations-Director Sibylle Scheiwiller über die Kündigungskultur in der Schweiz und die Sicht der Betroffenen.

Unternehmen investieren heutzutage zwar mehr in die Vorbereitung von Kündigungsgesprächen, in die Kommunikation und in Unterstützungsangebote. Aber wie wird das Kündigungsverhalten der Unternehmen von Betroffenen wahrgenommen? Inwiefern beeinflusst eine gute Vorbereitung des HR die emotionale Lage der Gekündigten und wie helfen ihnen Outplacement-Pakete? Diese Fragen stellten wir einer Gruppe von Jobsuchenden.

Stimmen von Betroffenen
Peter M. wusste seit ein paar Wochen, dass eine Veränderung ansteht und Kündigungen ausgesprochen würden. «Am Tag X hat es mir dann doch den Boden unter den Füssen weggezogen. 32 Jahre Engagement für die Firma waren plötzlich nichts mehr wert. Gegen die Unsicherheit und die Angst haben auch die ‹netten› Worte beim Kündigungsgespräch nichts geholfen. Diese sind praktisch nicht zu mir durchgedrungen.»